Regeln beim Nothelferkurs

Alter der Teilnehmer

Die Teilnahme am Nothilfekurs ist ab 14 Jahren möglich. (Für Kinder bieten wir spezielle Nothilfekurse mit angepasstem Kursinhalt an.)

Sprachkenntnisse

Der Nothilfekurs wird in Mundart und auf Wunsch in Hochdeutsch gehalten. Teilnehmer die nur wenig Deutsch sprechen/verstehen sind verpflichtet einen erwachsenen Dolmetscher mitzubringen. Der Nothelferausweis wird nur bei verstandenem Kursinhalt an die Teilnehmer abgegeben. Teilnehmer mit schlechten Deutschkenntnissen ohne Übersetzer können kostenpflichtig vom Nothelferkurs ausgeschlossen werden.

Kosten

Siehe Kursangebote (die Kosten variieren je nach Ort und Datum)

Bezahlung

Die Kurskosten werden bar und passend zu Beginn des Nothelferkurses durch die Kursleitung eingezogen. Keine Kartenzahlung möglich.

Stornierung

Kannst du aus irgendeinem Grund nicht am Nothelferkurs teilnehmen, melde dich bis spätestens 48h vor Kursbeginn ab. Spätere Stornierungen werden vollumfänglich in Rechnung gestellt.

Absenzen

Das ASTRA (Bundesamst für Strasse und Verkehr) verpflichtet alle Nothilfekurs-Teilnehmer den Kurs vollständig zu besuchen. Es müssen alle zehn Lektionen besucht werden. Fehlstunden können nicht in einem anderen Nothilfekurs nachgeholt werden. Der Nothilfekurs muss komplett repetiert werden.

Nothelferausweis

Der Nothelferausweis wird den Teilnehmern an Ende des Nothilfekurses übergeben.

Ersatzausweis

Verlorene Nothelferausweise, werden kostenpflichtig ersetzt. Ein Ersatzausweis kann per E-Mail angefordert wenden. Kosten CHF 40.00.